Kourtney Kardashian: Tochter bekommt Autotür ins Gesicht geschlagen

Oh nein! Wenn dem eigenen Kind etwas passiert, dann ist das wohl der schlimmste Albtraum für jede Mutter.

Aua! Die arme Penelope!
Aua! Die arme Penelope!
Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Für Kourtney Kardashian und ihre Tochter endete ein schöner Tag in Malibu mit einem großen Schrecken.

Der Reality TV-Star und die 3-Jährige gingen spazieren, als Penelope von einer Autotür im Gesicht getroffen wurde und auf den Boden fiel. Sie lief nur einen Schritt hinter ihrer Mutter und konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Schmerzerfüllt liegt sie auf dem Boden, hält ihre Hand vor ihr kleines Gesicht und weint.

Arme Penelope!

Was für ein Horror für Kourtney, die ihre Tochter sofort zum Arzt brachte, um sicherzugehen, dass nichts gebrochen war.

Gegenüber Radar Online erklärt ein Bekannter der Familie: „Kourtney ist normalerweise so vorsichtig, wenn es darum geht, Penelope von jeglichem Schaden fernzuhalten. Sie ist so ein kostbares kleines Mädchen und Kourtney schämt sich, dass das überhaupt passieren konnte.“

Zum Glück geht es Penelope gut und sie hat sich nicht ernsthaft verletzt.