Krankenhaus-Schock: Mutter und Baby sterben im Kreisssaal

Robby und seine Freundin freuten sich riesig auf das Baby. Doch dann kam im Krankenhaus plötzlich alles anders.

Krankenhaus-Schock: Mutter und Baby sterben im Kreisssaal
Krankenhaus-Schock: Mutter und Baby sterben im Kreisssaal Foto: iStock

Kurz vor Weihnachten setzten bei Regina die Wehen ein – danach ging es direkt in eine Klinik. Zunächst verlief im Kreißsaal alles ohne Probleme. "Ich habe sogar noch die Nabelschnur durchgeschnitten", sagte Robby gegenüber "infranken.de".

Dann plötzlich der Schock: Bei ihrem Sohn hat die Atmung versagt! Sofort versuchten die Mediziner, das Kind zu reanimieren – doch das blieb ohne Erfolg. Das neugeborene Baby verstarb noch im Kreißsaal.

Wenige Minuten später kam es auch bei Regina zu Komplikationen, denn die 33-Jährige litt an Blutungen – auch sie ist in dem Krankenhaus verstorben. "Ich weiß gar nicht, warum ich noch so viel Kraft habe", sagt Robin in dem Interview. Und weiter: "Plötzlich standen ganz viele Leute um mich herum, Pfarrer und Krisenhelfer und so." Es wurde ein Gutachter eingeschaltet, um ein mögliches Fehlverhalten der Ärzte zu überprüfen – doch diese tragen keine Schuld an dem schrecklichen Vorfall.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.