Krasse Verwandlung: Khristina Hubac nahm 100 Kilo ab

„Ich wurde immer gehänselt“, erinnert Khristina Hubac sich zurück. Wer die junge Frau sieht, würde wahrscheinlich niemals vermuten, dass sie vor einiger Zeit noch ganz anders aussah.

Kristina Hubac hat ganze 100 Kilo abgenommen
Khristina Hubac hat ganze 100 Kilo abgenommen Foto: Instagram/@sexyslovak

Tatsächlich hatte die Kanadierin vor rund vier Jahren noch 100 Kilo mehr auf den Rippen. Auf ihrem Instagram-Account erzählt sie, wie sehr sie unter ihrem Übergewicht gelitten hat. Besonders die Schulzeit war für sie sehr schwierig. Viele ihrer Mitschüler machten sich so sehr über sie lustig, dass sie sich nicht einmal traute, zu ihrem eigenen Abschlussball zu gehen.

„Ich habe mich nicht schön genug gefühlt, um ein Ballkleid zu tragen und mich den Menschen auszusetzen, die mich immer niedergemacht haben“, erzählt Khristina gegenüber Us Weekly. „Ich wurde vor allem von einem Jungen gehänselt ... Und ich hatte Angst, er könnte sich genau an diesem Abend so richtig über mich lustig machen“.

Im Februar 2012 beschloss sie dann, dass sie unbedingt abnehmen muss. Nachdem ihr Fahrrad unter ihrem Gewicht zusammenbrach und sie nicht schlank genug war, um in einen Taucher- oder Skianzug zu passen, entschied sie sich dazu, schwimmen und laufen zu gehen.

Heute fühlt die 27-Jährige sich sichtlich wohl in ihrer Haut und möchte auch andere Menschen dazu motivieren, sich nicht unterkriegen zu lassen. Inzwischen hat sie sich auch ein wunderschönes Ballkleid gekauft und witzelt auf Instagram: „Und wer schmuggelt mich jetzt auf seinen Abschlussball?“