intouch wird geladen...

Krasse Verwandlung: Übergewichtiger Versicherungskaufmann wird zum heißen GQ-Model

Eines Tages wachte Gwilym Pugh auf und entschied sich dazu, sein Leben zu ändern. Der Versicherungskaufmann war übergewichtig und so unglücklich, dass er kaum noch das Haus verlassen wollte.

Gwilym Pugh ist ein gefragtes Männermodel
Gwilym Pugh ist ein gefragtes Männermodel Gwilym Pugh

Der 33-Jährige speckte innerhalb von fünf Jahren 45 Kilogramm ab und ließ nebenbei seine Haare und seinen Bart wachsen. Durch die Verwandlung befreite er sich nicht nur aus seiner Lebenskrise, sondern bekam plötzlich auch viel Aufmerksamkeit. Einige Modelagenturen wurden auf den hübschen Gwilym aufmerksam. Besonders sein roter Bart stach aus der Masse hervor.

Heute ist Pugh ein gefragtes Männermodel und arbeitet beispielsweise für Diesel, Vans und Marken von David Beckham. "Ich denke, dass ich Glück hatte, jetzt diesem Beruf – in meinem Alter – nachzugehen. Ich versuche, mich nicht darin zu verfangen und meine Freundin hilft mir sehr dabei“, erklärt er im Gespräch mit „Daily Mail“.

Kaum zu glauben, wie sehr er sich verändert hat!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';