Krasser Temperatursturz: Der erste Schnee fällt!

InTouch Redaktion
Kälte-Schock: Schnee und Graupel in Deutschland!
Foto: iStock

Schön war es gestern – jetzt kommt der Herbst und in eigen Regionen sogar der Winter. Es wird teilweise so kalt, dass die ersten Schneeflocken fallen werden.

Am Wochenende wird das Wetter ziemlich ungemütlich. Es droht teilweise nicht nur Sturm, sondern vor allem viel Regen – und in höheren Lagen sogar Schnee. In den Bergen wird es richtig kalt: Die Schneefallgrenze sinkt auf etwa 1300 bis 1500 Meter.

In der Südosthälfte startet das Wetter am Wochenende mit viel Sonnenschein noch recht schön. Ansonsten ist es in Deutschland eher wolkig und nass. In Gipfellagen sind auch Sturmböen möglich. Mit bis zu 22 Grad wird es im Süden nochmal warm, aber dann rutschen die Temperaturen in den Keller. Es werden fast überall nur noch Temperaturen von 11 bis 14 Grad erreicht.

 

So geht es in der nächsten Woche weiter

Einige Wettermodelle sagen voraus, dass das Wetter in der nächsten Woche wieder deutlich wärmer werden könnte. Und auch die Sonne kommt dann öfter zum Vorschein. Ob der Goldene Herbst aber tatsächlich nochmal sein Comeback feiert, bleibt aber abzuwarten.