Kristin Meyer: Ex-GZSZ-Iris macht jetzt Möbel-Werbung

Erinnert Ihr Euch noch an Iris Cöster? Drei Jahre lang gehörte Kristin Meyer als Alexanders Ehefrau zum GZSZ-Hauptcast.

Kristin Meyer GZSZ Werbung
Foto: Youtube

2010 verließ sie die Serie allerdings und spielte danach in verschiedenen TV-Produktionen mit. Seit Kurzem ist die Schauspielerin jedoch wieder täglich im TV zu sehen - und zwar in einem Werbespot.

Für den Online-Shop moebel.de schlüpfte die Blondine in die Rolle einer leicht überspannten Hausfrau, die im Laufe ihres Monologs mit einer vors Gesicht geschobenen Vase zum Verstummen gebracht wird. Nicht so charmant. Eines muss man allerdings feststellen: Seit ihrem GZSZ-Aus hat sich die Schauspielerin so gut wie gar nicht verändert, die Jahre scheinen spurlos an ihr vorbeigegangen zu sein...

Für Kristin Meyer ist es nicht der erste Werbespot, in dem sie die Hauptrolle spielt. In den letzten zehn Jahren stand sie bereits sechs Mal für verschiedene TV-Werbungen vor der Kamera.

Demnächst wird sie übrigens auch wieder im RTL-Hauptprogramm zu sehen sein: Sie drehte an der Seite von Jessica Ginkel für eine Episode von "Der Lehrer".