Künstler Werner Berges ist tot

Wie die Davis-Klemm-Gallery in Frankfurt am Main berichtete, starb der Künstler Werner Berges bereits am vergangenen Donnerstag. Er gehörte zu den bedeutendsten Künstlern der deutschen Pop-Art.

Künstler Werner Berges ist tod
Foto: iStock

Er wurde 75 Jahre alt.

 

Werner Berges blieb gerne im Hintergrund

Viele Kunstkenner bezeichneten Werner Berges als den deutschen Andy Warhol. Der Künstler trat diesem Vergleich allerdings kritisch gegenüber. Er blieb gerne im Hintergrund und hielt sein Privatleben stets bedeckt. Zu seinen bekanntesten Arbeiten gehörten Werke zu den Olympischen Spielen in München im Jahr 1972.

Tragödie an der Ostsee: Mädchen (13) stirbt nach Badeunfall
 

Todesfalle Ostsee: Schon wieder zwei tote Deutsch

 

Werner Berges arbeite in Deutschland und Spanien

Werner Bergers arbeitete in Freiburg und in Cadaqués. Ebenfalls war er Mitglied des Deutschen Künstlerbundes und des Künstlerbundes Baden-Württemberg.