Kylie Jenner: Ihre Assistentin hat einen Horror-Job

Freizeit? Für Victoria Villarroel Gamero ein absolutes Fremdwort!

Kylie Jenner Bikini
So natürlich zeigt sich die 18-Jährige selten Foto: Instagram / Kylie Jenner

Denn die Latina ist seit rund eineinhalb Jahren die rechte Hand von Kylie Jenner – und hat seitdem keine ruhige Minute mehr. „Als persönliche Assistentin musst du 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche verfügbar sein“, berichtet die 24-Jährige. „Wenn Kylie mich um zwei Uhr nachts anruft, gehe ich ans Telefon. Ich habe keine festen Arbeitszeiten. Wenn die Pflicht ruft, bin ich da. Ich bin immer bereit.“

Kylie Jenners Assistentin kümmert sich um alles

Egal, ob ihre Chefin ein neues Make-up ausprobieren möchte, ihr die Extensions ausfallen oder sie mitten in der Nacht plötzlich Lust auf ein Käse-Sandwich hat – Victoria ist Kylies Mädchen für alles und muss der 19-Jährigen jeden Wunsch erfüllen. „Am Anfang ließ sie mich nur für einen vollen Kühlschrank und vollgetankte Autos sorgen, doch mittlerweile kümmere ich mich um alle persönlichen Bedürfnisse“, so Victoria. Dazu gehört offenbar auch, hin und wieder die Seelsorgerin zu spielen. „Einmal waren wir in ihrem Zimmer und sprachen über dies und das. Dann sagte Kylie plötzlich: ‚Schließ die Tür, ich werde dir jetzt meine tiefsten Geheimnisse verraten.‘ Wir sprachen stundenlang“, berichtet die Venezolanerin.

Klingt ganz danach, als müsste man als Angestellte bei den Kardashian-Jenners eine dicke Haut, jede Menge innere Ruhe und viele verschiedene Talente mitbringen. „Es ist wirklich harte Arbeit, aber es macht mir Spaß“, verrät Victoria. Wie lange das wohl noch so bleibt?