Lady Gaga: Tragischer Absturz - Sie ist völlig am Ende!

Ihr Freund „Zombie Boy“ ist auf tragische Weise ums Leben gekommen. Ein herber Schlag für Lady Gaga!

Lady Gaga: Tragischer Absturz - Sie ist völlig am Ende!
Lady Gaga: Tragischer Absturz - Sie ist völlig am Ende! Foto: Getty Images

Lady Gaga ist am Boden zerstört

Der Schock sitzt tief bei Lady Gaga (32): Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass ihr bester Kumpel Rick Genest († 32) unter bislang ungeklärten Umständen ums Leben kam. Das Tattoo-Model, besser bekannt als Zombie Boy, stürzte aus dem vierten Stock seines Apartmenthauses im kanadischen Montreal. Gaga erschüttert: „Der Tod meines Freundes ist niederschmetternd.“

Sieben Jahre waren die Pop-Diva und Rick befreundet, er spielte 2011 auch in ihrem Musikvideo zu „Born This Way“ mit. Besonders tragisch: Es ist nicht der erste dramatische Todesfall in LadyGagas Clique: Erst letztes Jahr verlor ihre beste Freundin Sonja Durham den Kampf gegen den Krebs.

Lady Gaga verlor erst kürzlich ihre Freundin

Schon damals ging es Gaga total schlecht: „Ich weiß nicht, wie ich ohne dich weiterleben soll!“, klagte sie. Kein Wunder, dass sich das Umfeld der Sängerin jetzt sorgt: Lady Gaga hat schließlich selbst eine tragische Vorgeschichte. Sie gilt als labil und musste lange Medikamente gegen ihre psychischen Probleme nehmen: „Ich leide jeden Tag unter meinen Depressionen und Angstzuständen. Es ist wie ein schlimmer Teufelskreis“, so Gaga einmal in einem Interview. Hoffentlich bleibt ihr ein Psycho-Kollaps diesmal erspart …

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.