Larissa Marolt: Seitenhieb gegen Sarah und Pietro?

InTouch Redaktion

Nach der Trennung von Whitney Sudler-Smith hat sich Larissa Marolt erstmals wieder auf dem Roten Teppich gezeigt.

Beim Hairfree-Event verriet Larissa Marolt, wie es ihr nach dem Liebes-Aus geht.

Larissa Marolt eröffnet ihr Hotel
Foto: Instagram/ Larissa Marolt

"Ich blicke in die Zukunft. Wir sind seit längerer Zeit getrennt, es war eine wunderschöne Zeit. Ich bin aber nicht jemand, der seine Beziehungen in der Öffentlichkeit austrägt, das ist nicht mein Stil“, sagt Larissa Marolt gegenüber „Gala“.

Und weiter sagt sie: "Und ich finde es auch nicht schön, wenn das Leute machen. Deshalb halte ich mich sehr zurück. Mir geht es aber sehr gut und ich kann mich jetzt meinen Jobs widmen.“ War das etwa ein Seitenhieb auf die Schlammschlacht zwischen Sarah und Pietro Lombardi? Zumindest klingt es so danach…