Larissa Marolt: Keine Zukunft als Model?

Larissa Marolt (22) macht sich keine Hoffnungen mehr auf eine internationale Top-Karriere als Model. Das hat sie gegenüber dem deutsch-österreichischen Komiker-Duo Stermann & Grissemann verraten.

Larissa Marolt fühlt sich zu alt zum Modeln.
Larissa Marolt fühlt sich zu alt zum Modeln. Foto: Getty Images

Die beiden haben Larissa Marolt in ihre Sendung "Willkommen Österreich" eingeladen. Dort plauderte sie über ihr Leben und ihre Karriere. Sie selbst bezeichne sich als "Künstlerin" und "Schauspielerin".

Nachdem die Moderatoren verlesen hatten, wo Larissa Marolt seit dem Dschungelcamp aufgetreten war, kam die Sprache auf ihre tollpatschige Art. Stermann und Grissemann wollten wissen, wie sich das ständige Gestolpere mit dem Model-Business vereinbaren lasse.

"Ich war in New York, hatte dort ein tolles Shooting. Aber zur Zeit habe ich genug zu tun in Deutschland und in Österreich", so Larissa Marolt. Außerdem fühle sie sich langsam ohnehin zu alt für eine Karriere auf den Laufstegen der Welt: "Die Models werden immer jünger!" Darum wolle sie sich nicht darauf versteifen: "Aber ich bin nicht nur Model. Ich mache alles, was ich kann."

Dazu gehört auf jeden Fall die Arbeit vor der Kamera. Sie hat gerade einen Krimi für den ZDF gedreht und habe ein Angebot für einen neuen Film.