intouch wird geladen...

Laura Müller: Bitteres Aus nach dem Wendler-Skandal!

Heftiger Schlag für Laura Müller! Nach dem Wendler-Skandal droht auch ihr das Karriere-Aus.

Laura Müller und Michael Wendler
imago

Das Drama um Michael Wendler nimmt einfach kein Ende! Der Schlagersänger verkündete Donnerstagabend seinen Ausstieg bei "DSDS". In seiner Instagram-Story warf er mit kuriosen Verschwörungstheorien um sich. Wenig später distanzierte sich nicht nur Sender RTL von den Aussagen, sondern auch Kaufland. Gerade erst hatte die Supermarktkette einen aufwändigen Werbeclip mit dem Wendler und seiner Laura Müller gedreht. Der wurde mittlerweile wieder gelöscht. Was für Konsequenzen hat der ganze Eklat für Laura?

Bitteres Aus für Laura Müller

Schließlich ist die 20-Jährige als Influencerin dick im Geschäft. "Laura hat mir heute noch geschrieben. Mein Eindruck war, dass sie sich der Situation nicht bewusst ist. Sie hat sich gefragt, warum der Kaufland-Spot gesperrt wurde", erzählte Manager Markus Krampe bei "Pocher - gefährlich ehrlich!"

Für ihre Karriere sieht er schwarz! "Sie ist durch und mit Michael Wendler bekannt geworden. Ich glaube, das wird ihr jetzt zum Verhängnis. Auf dem Weg hierhin habe ich schon einige Mails von Firmen bekommen, die mit ihr bisher gearbeitet haben und sich jetzt distanzieren. Sie wird immer mit Michael Wendler in Verbindung gebracht. Das bedeutet das Karriere-Ende von Laura." Puh, ganz schön harte Worte! Was Laura selbst dazu sagt? Bisher meldete sie sich noch nicht zu Wort...

Ehe-Drama bei Michael und Laura! Was passiert ist, erfahrt ihr im Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';