intouch wird geladen...

Laura Müller: Es reicht! Dieses Bild empört die Fans

Eigentlich wollte Laura Müller ihre Fans nur mit einem Selfie mit Michael Wendlers Tochter Adeline überraschen. Doch das ging gehörig nach hinten los...

Laura Müller und Michael Wendler
Laura Müller und Michael Wendler Instagram/ lauramuellerofficial

Ob Selfies, Bikini-Bilder oder Schnappschüsse mit "Schatzi" Michael Wendler: Laura Müller schmeißt sich auf Instagram gerne in Pose. Doch ihre Follower sind nur noch genervt...

Shitstorm wegen Duckface-Foto

Vor kurzem veröffentlichte Laura ein Bild von sich mit ihrer "Stieftochter" Adeline Norberg. Lasziv gucken die beiden jungen Frauen in die Kamera. Die Fans sind von dem Anblick jedoch überhaupt nicht begeistert. Besonders Lauras Duckface ist für viele eine absolutes No-Go. "Duckface-Fotos sind nicht so natürlich schön wie ein tolles Lächeln. Du bist hübsch, so wie du bist. Du brauchst nicht immer einen Schmollmund machen", meckert ein User. Ein anderer meint: "Ich denke, dass manche jungen Mädels das Duckface machen, um sexy zu wirken. Mädels, glaubt mir, Schmollmund ist alles - nur nicht sexy!" Ganz schön harte Worte!

View this post on Instagram

golden hour pic with @adelinenorberg2019 💛

A post shared by LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) on

Es ist nicht das erste Mal, dass Laura in der Kritik steht. Zuletzt empörten sich die Fans darüber, dass sie mit 1.000-Euro-Schuhen posierte. Der nächste Shitstorm lässt sicherlich nicht lange auf sich warten…

Ist Laura Müller etwa schwanger? Die verdächtigen Bilder seht ihr im Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';