Laura Müller: "Let's Dance"-Drama! Jetzt zeigt sie ihr echtes Gesicht

Während ihre Mitstreiter seit Monaten für "Let's Dance" trainieren, machte es sich Laura Müller weiter gemütlich. Im Video seht ihr die Bilder, die für sie bald das Show-Aus bedeuten könnten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es ist DIE Chance für sie, sich endlich einen Namen zu machen – allein mit ihrer Leistung und unabhängig von der Beziehung mit Michael Wendler (47). Doch statt sich eifrig in die „Let’s Dance“-Vorbereitungen zu stürzen wie alle anderen Kandidaten, zog Laura Müller (19) in aller Ruhe weiterhin ihre Instagram-Show ab…

Seit Freitag hat das lange Warten endlich ein Ende! Zuschauer, Juroren, Profi-Tänzer und Kandidaten sind schon ganz heiß aufs Parkett; seit Wochen vibrierten die Stars praktisch in den Startlöchern. Mit einer Ausnahme: Die Teenager-Freundin vom Wendler scheint die körperlichen Strapazen, die auf alle Teilnehmer zukommen, auf die leichte Schulter zu nehmen. Während ihre Konkurrenten sich schon lange warm trainierten, hatte sie offenbar keine Lust, sich anzustrengen: In Lauras Insta-Account, auf dem sie praktisch alles aus ihrem Leben teilt, gibt’s jedenfalls keine Fotos von irgendwelchen Fitnesseinheiten. Stattdessen postet sie weiterhin fleißig Werbung und kitschige Aufnahmen, um ihre und Michaels wahnsinnig romantische Liebe zu dokumentieren.

Verspielt Laura Müller ihre Chancen?

Dabei bestünde durchaus Handlungsbedarf, zumal Laura nicht gerade den Ruf einer Sportskanone hat. Oder ruht sie sich etwa darauf aus, vor Jahren mal einen Tanzkurs in der Schule geleitet zu haben? Sie ist der Meinung, Tanzen würde ihr liegen. Ob das reicht? Immerhin stehen demnächst zehn Stunden tägliches Choreo-Üben auf dem Programm. „Dass ich dabei sein darf, ist für mich eine große Ehre“, verkündete sie vorab. „Ich freue mich darauf, meine High Heels gegen Tanzschuhe einzutauschen.“

Doch wie es aussieht, hat sie die hohen Hacken bisher noch nicht mal gegen Turnschuhe eingetauscht. Im gegnerischen Lager sieht es da ganz anders aus. Schauspieler Tijan Njie (28) hat sogar schon vor zwei Monaten angefangen, fürs Wett-Tanzen zu schwitzen, und das, obwohl er schon extrem gut in Form ist. Auch Ex-Fußball-Profi Steffi Jones (47) zeigt vollen Körpereinsatz. „Ist ganz knackig“, vermeldete sie nach einer Power-Runde am Rudergerät. „Von daher habe ich gut etwas getan. Jetzt trinke ich Wasser, und dann geht es weiter mit Tanzen.“ Während die meisten Stars also bereits vor Beginn der 13. Staffel Biss demonstrieren, macht Laura so gar keinen ehrgeizigen Eindruck. Ahnt sie nicht, was auf sie zukommt – oder nimmt sie den quotenträchtigen Einsatz einfach nicht ernst? Das wäre ein Fehler, denn mit einer reifen Leistung könnte sie vor einem Millionenpublikum endlich zeigen, dass sie mehr sein kann als nur die „Freundin von“.