Laura Müller packt aus: "Er ist so glücklich und so motiviert"

Mit diesem Statement sorgt Laura Müller im Internet für Aufsehen!

Laura Müller und Michael Wendler
Foto: TVNOW

Als Michael Wendler plötzlich mit wilden Verschwörungstheorien auf sich aufmerksam machte, wurde es überraschend ruhig um seine Ehefrau Laura Müller. Mittlerweile hat die einstige Influencerin ihre Instagram-Pause beendet und gewährt ihren Fans hin und wieder kleine Einblicke in ihr Leben. Besonders Hundewelpe Tiger steht oft für sie vor der Linse. Die Kommentarfunktion hat die 21-Jährige auf ihrem Kanal zwar abgeschaltet, doch die Kritiker haben trotzdem einen Weg gefunden, mit ihr zu kommunizieren...

Heftige Kritik an Laura

Laura hat sich mittlerweile bei einem sozialen Netzwerk für Konservative angemeldet. Dort gibt sie ihren Followern ein Update zu ihrem Hündchen. "Ihm geht es sehr gut! Er ist so glücklich und so motiviert. Und dann sein verliebter Blick... Wir sind so glücklich mit ihm und er liebt es, zu kuscheln", schwärmt sie. Doch viele Fans glauben nicht daran, dass Tiger es gut bei seiner neuen Familie hat. Unter dem Beitrag häufen sich mittlerweile die negativen Kommentare:

"Der beste Freund des Menschen! Und in deinem Fall: Der einzige Freund!"

"Der Hund sieht alles andere als motiviert aus. Ich sehe da keinen verliebten Blick, sondern eher Leere und totale Unterwürfigkeit."

"Er sieht weder glücklich noch motiviert aus. Nicht auf einem einzigen Bild!!! Aber woher solltest du das auch wissen, hast von Hunden in der Praxis null Ahnung. Nur so nebenbei, jeder Welpe in seinem Alter möchte nichts anderes als spielen, fressen, kuscheln und schlafen! Also nichts Besonderes… und wenn du mit diesem Hund, der aus einer Arbeitslinie stammt und KEIN Jagdhund, sondern ein Wasser- und Apportierhund ist, nicht arbeitest, wird er auch ein Hund wie Millionen andere bleiben und leider körperlich und geistig völlig unterfordert sein und bleiben…"

Autsch... Ganz schön bitter!

Kilo-Frust! So hat man Michael Wendler noch nicht gesehen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.