Laura Müller: Schon wieder Ärger! Statement sorgt für Furore

Neue Schlagzeilen um Laura Müller! Die Wendler-Gattin arbeitet mit einer umstrittenen Firma zusammen.

Laura Müller und Michael Wendler
Foto: IMAGO/ Future Image

Bei Laura Müller kehrt einfach keine Ruhe ein! Nachdem Michael Wendler mit wirren Verschwörungstheorien auf sich aufmerksam machte, geriet auch ihre Karriere ins Stocken. Da sich die 20-Jährige nie öffentlich von den Aussagen ihres Mannes distanzierte, sprangen fast alle Werbepartner ab. Jetzt hat sie eine neue Firma an Land gezogen, doch auch das sorgt wieder Ärger...

Dieses Statement sorgt für Furore

Nachdem Laura auf Instagram für Hundeartikel warb, kassierte das Unternehmen einen fiesen Shitstorm. Auf Instagram nimmt die Firma jetzt Laura in Schutz und veröffentlicht ein irritierendes Statement. "Love for all means Love for Laura! Das haben wir doch richtig verstanden... Oder ist das nur so eine Floskel ohne Sinn?", heißt es darin. "Das Ausschließen Andersdenkender ist doch gerade das, was die Regenbogen-Bewegung so vehement bekämpfen will. Akzeptanz, Toleranz, das bedeutet auch, Menschen nicht pauschal als Verschwörungstheoretiker etc. zu bezeichnen, das vergiftet die Gesellschaft."

Außerdem vertritt das Unternehmen eine klare Meinung zum Thema Corona-Impfung. "Wenn es so weiter geht, sind Ungeimpfte die nächste große Diskriminierungsgruppe! Jeder sollte selbst über seinen Körper bestimmen dürfen, ohne Einschränkungen!" Wenn diese Aussagen nicht mal für den nächsten Shitstorm sorgen...

Zieht Laura Müller nächstes Jahr ins "Dschungelcamp"? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.