Lauren Conrad: Das sind die Schattenseiten ihrer Ehe mit William Tell

Bald sind Lauren Conrad und William Tell schon ein Jahr lang verheiratet! Genug Zeit ist vergangen, dass der frühere "The Hills"-Star nun wohl auch gemerkt hat, welche Nachteile eine Ehe haben kann.

Sie sind ein eingespieltes Team
Foto: Getty Images

Auf ihrem Blog beschreibt sie nun, was ihr seit der Hochzeit weniger leicht fällt.

"Das schwerste ist, Kompromisse eingehen zu müssen. Du musst ständig Rücksicht auf den Anderen nehmen. Die Welt dreht sich nicht mehr nur um dich.", schildert sie aufrichtig die Schattenseiten ihrer Ehe. Doch ganz so sehr scheint sie das nicht zu stören, sonst wäre sie wohl nicht noch immer so glücklich mit William. Mit dem Musiker hat sie noch einiges für die gemeinsame Zukunft geplant: "Es macht solchen Spaß, von den Dingen zu träumen, die wir in 20 Jahren noch zusammen tun werden.", schwärmt die 29-jährige. Der nächste Schritt ist nun wohl die weitere Familienplanung. Denn wie Lauren verrät, will sie unbedingt zwei Kinder bekommen.

Doch bevor sie damit loslegt, will sich die Designerin erstmal noch auf ihre Karriere fokussieren. Auf Instagram verkündet sie jetzt nämlich stolz: "Ich freue mich so sehr, mit einer neuen @LCLaurenConrad Kollektion am 9. September mein Debüt auf der #NYFW zu feiern! Wir haben monatelang so hart gearbeitet und endlich darf ich es allen erzählen!" Als Modedesignerin ist Lauren so erfolgreich, dass sie ihre Modelinie jetzt sogar auf der New York Fashion Week vorstellen darf. Zurzeit scheint bei ihr also sowohl privat als auch beruflich alles glatt zu laufen.