intouch wird geladen...

Lehrerin hatte Flugzeug-Sex mit Schüler

Diese Lehrerin hat sich ihren Platz im Mile High Club sehr fragwürdig verdient: Sie hatte im Flugzeug Sex mit ihrem Schüler.

Dafür wurde die 28-Jährige Eleanor Wilson jetzt auf Lebenszeit vom Dienst suspendiert.

Love Island Sex
Love Island Sex Foto: istock

Die Lehrerin wurde erpresst

Der Luftfahrt-Zwischenfall ereignete sich bereits 2015 in England. Er wurde bekannt, weil ein weiterer Schüler die Lehrerin wegen ihrer unerlaubten Beziehung erpressen wollte.

Eleanor Wilson war Physik-Lehrerin an einer weiterführenden Schule in Bristol. Sie war bei allen beliebt und bei einem Schüler ganz besonders: Nach einer Exkursion zum Teilchenbeschleuniger CERN in Genf kam sie diesem Schüler unangemessen nahe.

Der Fall wurde der Polizei übergeben

Alles begann mit einem Flirt und mehreren Flaschen Wein im Flieger. Angetrunken gingen Wilson und der Schüler gemeinsam in die Flugzeugtoilette und küssten sich. Danach ging es richtig zur Sache - und das ohne Verhütung, wie die "Bristol Post" berichtet.

Ihre Beziehung führten die Lehrerin und der Schüler auch nach dem Zwischenfall auf der Exkursion weiter, bis plötzlich Liebes-Mails inklusive Erpresserbrief auftauchten und Wilson vom Dienst suspendiert wurde. Der Fall wurde der Polizei übergeben.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.