Lena Gercke: Bikini-Foto löst Fan-Shitstorm aus!

Lena Gerckes Körper kann sich wirklich sehen lassen. Trotzdem sorgte die Moderatorin mit ihrem Bikini-Foto nun für Aufsehen bei den Fans. Der Grund: Ihre Bildunterschrift! Die passte ihren Anhängern nämlich nicht.

Lena Gercke erntet Shitstorm für Bikini-Foto!
Foto: Instagram/@lenagercke

Mit dieser Reaktion hätte Lena Gercke wohl nicht gerechnet. Eigentlich wollte die blonde Schönheit nur ein heißes Bikini-Foto von sich teilen, doch schon kurze Zeit später wurde sie von ihren Fans scharf kritisiert.

Jay Khan hat eine neue Freundin
 

Total verliebt! Jay Khan zeigt seine neue Freundin

 

Bildunterschrift sorgt für Ärger

Dabei sorgte nicht das Foto selbst für Ärger, sondern die Bildunterschrift, für die Lena sich entschieden hatte: „Food pregnant“. Ein „Food Baby“, also einen dicken Bauch vom Essen, konnten ihre Follower allerdings bei bestem Willen nicht erkennen.

Schnell hagelte es in den Kommentaren auch schon die erste Kritik:

„Wo soll da bitte ein Food Baby sein? Also, du bist einfach nur dünn. Das ist, finde ich, eine komplett falsche Darstellung und schlechte Message für deine Follower. Finde ich gar nicht OK.“

„Hast du eine Sekunde überlegt, was diese Caption bei jungen Mädchen mit normalen Körpern für ein Gefühl auslösen kann?“

„Schade, dass du dich dafür entscheidest, deine Reichweite zu nutzen, um ein unrealistisches Körperbild zu propagieren. Ist toll, dass du Sport machst und dich gut ernährst, aber bitte ohne diese Caption.“

Die Kritik nahm die Moderatorin sich scheinbar sehr zu Herzen und löschte die Bildunterschrift kurze Zeit später wieder.

Große Sorge um Sarah Lombardi! Übertreibt sie es mit ihrem harten Fitness-Programm?