Lena Gercke schockt mit Echtpelz-Jacke

InTouch Redaktion
Lena Gercke mit ihrer Fell-Winterjacke
Dieses Foto regt Lena Gerckes Fans extrem auf
Foto: Instagram/ lenagercke

Normalerweise liegt Lena Gercke modetechnisch immer genau richtig und ist für viele ihrer Fans eine echte Fashion-Ikone. Doch mit einem Foto auf Instagram eckt sie wegen ihrer Kleidung jetzt extrem an und bringt viele User gegen sich auf. Das Model zeigt sich beim Winterspaziergang mit ihrer Freunden. Um sich zu wärmen hat Lena ihrer Kapuze tief ins Gesicht gezogen. Eigentlich ein schönes Foto, aber: Der Fellbesatz an der Kapuze ist augenscheinlich echt!

Nun wird Lena nicht nur scharf kritisiert, weil sie Echtpelz trägt und das für viele ein absolutes No-Go ist. Mit ihrem Hashtag „Kunstfell“ macht die 28-jährige alles nur noch schlimmer, weil sich viele Fans belogen fühlen. „Bäähhhh Lena, du bist Vorbild für viele! Echtpelz geht gar nicht!!!“, ätzt ein Fan.

 

Walking in a winter

Ein von Lena Gercke (@lenagercke) gepostetes Foto am

Ein anderer Instagram-Nutzer kommentiert aufgebracht: „Das ist doch echt das Letzte... wenn man schon Pelz trägt, was ehrlich gesagt heutzutage nicht mehr zu entschuldigen ist, dann sollte man wenigstens dazu stehen und nicht so tun, als wäre es Kunstfell. Ich bin sprachlos angesichts dieses Posts.“ Mit einem solchen Shitstorm hätte Lena wohl nicht gerechnet. Als wollte sie die Wogen ein glätten, postet sie kurz darauf ein weiteres Foto, das sie diesmal mit einer anderen Winterjacke ganz ohne Fellbesatz zeigt. Ob das die Fans beruhigt?