Lena Meyer-Landrut: ESC-Casting war eigentlich nur ein Zufall

Wer hätte das gedacht?

Lena Meyer-Landrut gewann 2010 den Eurovision Song Contest in Oslo.

Lena Meyer-Landrut wollte eigentlich nur zu "TV Total"
Lena Meyer-Landrut wollte eigentlich nur zu "TV Total"
Foto: Instagram/@lenas_view

Jetzt packte sie allerdings aus und erzählte, dass ihre Teilnahme beim „Unser Star für Oslo“-Casting eigentlich ein reiner Zufall war.

"Ich wollte eigentlich mit meiner Freundin ins 'TV Total'-Studio", erinnert die Sängerin sich bei „Sing meinen Song“ zurück. Sie stöberte im Internet nach Tickets und sah dort zufällig Werbung für das Casting. "Ich dachte mir, ich fahr dann doch lieber zum Casting", erklärt sie gelassen.

Wie man sieht, hat sich ihre kurzfristige Planänderung gelohnt. Statt bei Stefan Raab im Studio zu sitzen, überzeugte sie beim Casting mit ihrer Performance und landete letztendlich auf der Bühne in Oslo. Was für eine coole Geschichte!