Lena Meyer-Landrut: So überlebte sie die Schule!

Bis zu dem Zeitpunkt als Lena Meyer-Landrut den Eurovision Song Contest 2010 gewann und damit ihren großen musikalischen Durchbruch erlebte, plagte sie sich wie jeder andere auch mit der Schule herum. In ihrem neusten YouTube-Video gibt die 24-jährige ehrlich zu, dass sie total froh darüber ist, diese Zeiten hinter sich zu haben.

Lena plaudert in ihrem YouTube-Video über ihre Schulzeit
Sie hat sich nicht immer vorbildlich in der Schule verhalten
Foto: Instagram/ lenas_view

Mit ihrem jetzigen Job sei sie so happy, dass sie kein einziges Mal die Schule vermisse.

Ihren Fans verrät sie jetzt, wie sie persönlich die Schulzeit überlebt hat. Ganz vorne mit dabei: Essen! „Nehmt euch die Zeit und nehmt euch geiles Essen mit! Macht euch Fruchtshakes, macht euch geile Brote, nehmt euch irgendwelche Joghurts, Süßigkeiten oder whatever mit! Für mich war’s immer sooo wichtig geiles Essen mit dabei zu haben“, offenbart Lena ihre kleine Fresssucht.

Außerdem macht sie kein Geheimnis daraus, dass sie keine wirkliche Musterschülerin war. Gute Noten seien für sie absolute Highlights gewesen. Viel lieber habe sie sich die Zeit mit Zettelchen schreiben vertrieben. „Leute, ich weiß, es ist sehr, sehr schlimm und man sollte es auch nicht tun“, weiß die Sängerin, gibt aber zu: „Briefe schreiben – auch ich habe es getan! Es hat mir geholfen meine Schulzeit zu überstehen.“ Die hat sie jetzt ja glücklicherweise schon lange hinter sich und hat auch trotz kleiner Aufmerksamkeitsprobleme ihr Abitur in der Tasche.