Leonard Freier: Sein Fazit zur ersten Bachelor-Folge

InTouch Redaktion
Leonard Freier: Peinliche Tankstellen-Panne mit seinem Kumpel
Foto: Facebook / Leonard Freier

Bei RTL ist die neue Staffel von Der Bachelorgestartet. 22 Damen buhlen um Sebastian Pannek. Doch wird er wirklich seine große Liebe finden?

Im vergangenen Jahr war Leonard Freier der Bachelor – und verfolgt die aktuelle Staffel sehr intensiv. Nun zieht er sein Fazit nach der ersten Episode. „Ich bin ein wenig enttäuscht über die erste Folge, denn ich fand es etwas langweilig – aber das war bei mir wahrscheinlich auch so, denn es ist eine sehr herausfordernde Situation und man ist auch sehr aufgeregt.“, sagt Leonard Freier im exklusiven Interview mit InTouch Online.

Von Sebastian Pannek ist Leonard Freier begeistert, aber dennoch hat ihm etwas gefehlt: „Sebastian ist ein sehr attraktiver Mann, denn er hat ein tolles Lächeln und schöne Augen. Aber in der ersten Folge hat mir etwas die Ausstrahlung gefehlt, aber das wird sicher noch kommen.“

Und was sagt Leonard zu den Girls? „Die Mädels waren noch etwas schüchtern, aber ich denke, dass es bald richtig zur Sache gehen wird“, so der Ex-Bachelor. Leonard Freier hat auch verraten, dass er die Folgen meist mit Freunden zusammen schaut. „Der Bachelor“ läuft immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL.