Let's Dance 2015: In vierten Show gibt's Salsa, Tango und HipHop

Elf Paar haben den Einzug in die vierte Runde geschafft - und morgen Abend bei "Let's Dance" müssen die Promis wieder zeigen, was sie in der Tanzschule gelernt haben.

Dabei haben die Paare die Wahl zwischen sieben verschiedenen Tänzen: Salsa, Tango, Rumba, Cha Cha Cha, Quickstep, Paso Doble und HipHop.

Diese elf Paare sind in der nächsten Sendung wieder dabei
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Bei so vielen verschiedenen Genres dürfte die Sendung ziemlich abwechslungsreich werden. Ob die Teilnehmer auch fleißig genug geübt haben? In der "Let's Dance"-Liveshow kann schließlich jeder Fehler verhängnisvoll sein...

Hier sind die Tänze der Kandidaten im Überblick:

Enissa Amani und Christian Polanc: Salsa zu "Let's Get Loud" von Jennifer Lopez.

Ralf Bauer und Oana Nechiti: Tango zu "El Choclo" von Ángel Villoldo

Katja Burkard und Paul Lorenz: Quickstep zu "Mr. Sandman" von The Puppini Sisters

Thomas Drechsel und Regina Murtasina: Rumba zu "Stay With Me" von Sam Smith

Daniel Küblböck und Otlile Mabuse: Cha Cha Cha zu "Tragedy" von Bee Gees.

Hans Sarpei und Kathrin Menzinger: HipHop zu "Black Or White" von Michael Jackson

Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinató: HipHop zu "Scream & Shout" von will.i.am feat. Britney Spears

Miloš Vuković und Cathrin Hissnauer: Salsa zu "Smooth" von Santana feat. Rob Thomas

Beatrice Richter und Vadim Garbuzov : Quickstep zu "The Lady Is A Tramp" von Frank Sinatra & Ella Fitzgerald

Matthias Steiner und Ekaterina Leonova: Paso Doble zu "Supermassive Black Hole" von Muse.

Detlef Steves und Isabel Edvardsson: Salsa zu "Papa Loves Mambo" von Perry Como