Let's Dance 2018: Betrugs-Vorwürfe

InTouch Redaktion

Es war ein Schock für zahlreiche "Let's Dance"-Fans! Youtuber Heiko Lochmann (18) ist am Freitagabend aus der RTL-Show ausgeschieden. 

Ein Drama für seine Anhänger! Sie konnten nicht glauben, dass es tatsächlich ihren Heiko getroffen hat, werfen dem Sender jetzt sogar Betrug vor.

 

Haben die Leitungen nicht richtig funktioniert?

"Let's Dance"-Schock: Verletzung bei Iris Mareike Steen
 

"Let's Dance"-Schock: Verletzung bei Iris Mareike Steen

"Ja, das war wirklich richtig ungerecht. Seine Leitungen gingen nicht. Meine Oma und ich konnten nicht für dich anrufen", schrieb ein empörter Fan bei Instagram. "Ich konnte einfach nicht für dich anrufen. Das ist einfach so unfair", so ein weiterer.

Allerdings gab es auch Anrufer, die problemlos ihre Stimme abgeben konnten. "Bei mir hat es geklappt", schrieb ein User. Noch einer versuchte, Heiko Lochmann Mut zu machen: "Du bist der Sieger im Herzen der Lochinator."

 

Kathrin Menzinger: "RTL manipuliert bestimmt nicht das Ergebnis"

Auch Heiko Lochmanns Tanzpartnerin Kathrin Menzinger nahm es sportlich und wanste sich auf Instagram mit einer wichtigen Nachricht an ihre und Heikos Fans: "Danke für all eure lieben Nachrichten und Kommis Aaaber: Was die ganzen Schiebungsgerüchte betrifft... Ich finde es total süß dass viele von euch nicht wahrhaben wollen dass wir raus sind, obwohl unsere Leistung doch gut war. Aber so ist die Show nunmal. Alles kann passieren. Und simma mal ehrlich- Wie langweilig wäre es wenn immer die Schlechtesten rausfliegen würden. Aber RTL manipuliert bestimmt nicht das Ergebnis, warum sollten sie auch."

Klare Worte. Und auch Heiko animierte seine Fans dazu nicht zurück, sondern nach vorne zu schauen. "Jetzt heißt es: Roman Lochmann die Daumen drücken... die Runde geht an dich bro..."

 

Die Schnäppchenjagd beginnt!