Let's Dance 2018: Thomas Hermanns' rührende Seelenbeichte

InTouch Redaktion
Thomas Hermanns Let's dance 2018
Foto: MG RTL D / Guido Engels

Sein Lachen ist ansteckend: Thomas Hermanns trägt die Sonne im Herzen. Das zeigt er auch Woche für Woche auf Deutschlands berühmtestem Tanzparkett. Wir sprachen mit dem Komiker über sein Tanztalent.

Wahnsinn, wie toll Sie tanzen können!

Thomas Hermanns: Danke! Ich habe als Kind viel getanzt. Aber das ist 40 Jahre her. Während des Trainings habe ich aber bald gemerkt, dass sich mein Körper schnell wieder erinnert hat: Viele Schritte und Kombinationen waren gleich präsent.

Wie kommt ein kleiner Junge darauf, zu tanzen?

Thomas Hermanns: Meine Eltern haben schon immer getanzt. Also war es auch mein Wunsch, das zu lernen. Außerdem gab es bei uns in der Nähe eine Tanzschule. Dann habe ich es ausprobiert. Ich hatte sofort Bock drauf. Fußball ist nie etwas für mich gewesen. Das Tanzen hat mir allerdings von Anfang an gefallen.

Let's Dance-Star Thomas Hermanns: Er ist seine große Liebe!
 

Let's Dance-Star Thomas Hermanns: Er ist seine große Liebe!

Gab es nie doofe Sprüche von den Jungs aus der Schule?

Thomas Hermanns: Nein, weil ich schnell Turniere getanzt und gewonnen hatte. Wenn man eine Urkunde gewonnen hatte, war man auch bei den Jungs cool.

 

Thomas Hermanns: Rührende Worte an seine Eltern

Sie galten vor Beginn der Show nicht als Favorit. Kennen Sie das Problem, unterschätzt zu werden, nach dem Motto: Der Komiker kann doch nichts?

Thomas Hermanns: Das ist zum Glück vorbei, da ich auch schon 30 Jahre im Job bin. Außerdem habe ich immer geschaut, auch Tanznummern in meine Programme mit reinzuschummeln. Jetzt kann ich ausschließlich tanzen und muss nicht mal lustig sein. Das ist ganz schön.

Wem widmen Sie den Pokal, wenn Sie gewinnen?

Thomas Hermanns: Meinen Eltern, weil sie mich damals tanzen ließen und in die Tanzschule geschickt haben. Ich danke ihnen dafür, dass sie nichts dagegen hatten, dass ihr Junge tanzt.

Welche Tipps haben Sie von Ihren Eltern mitbekommen?

Dass ich mich entspannen soll. Ich soll die Zunge aus der Backe nehmen, das sagt meine Mama immer.

Wieso?

Weil ich manchmal im Stress einfach die Zunge in die Backe nehme (lacht).

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken