Let's Dance 2018: Unfall-Drama um Ekaterina Leonova

InTouch Redaktion

Oh je, was ist nur bei „Let’s Dance“ los? Nachdem sich Jimi Blue Ochsenknecht an seinem Fuß schwer verletzt hat und somit nicht mehr tanzen kann, hat sich nun noch ein Verletzungs-Drama beim Training ereignet.

Ekaterina Leonova konzentriert sich auf "Let's Dance"
Foto: Instagram/@ekatleonova

Nicht nur für die Kandidaten, sondern auch für die Profitänzer ist die Tanzshow eine Herausforderung und stoßen dabei ebenfalls an ihre Grenzen – wie auch Ekaterina Leonova, welche gemeinsam mit Ingolf Lück über das Tanzparkett fegt.

 

Ekaterina Leonova hat sich verletzt

Ekaterina Leonova hat sich beim Training verletzt, wie jetzt bekannt wurde. Bei Instagram veröffentlichte sie eine Story, wie sich mit einer Kältekompresse den Mund kühlt – offenbar hat sie einiges abbekommen. „Wir geben alles … auch Zähne“, heißt es in dem Beitrag.

Die Tanzpaare müssen viel abliefern – unter anderem sind aufwendige Dehnungen und Hebefiguren dabei. Sie dahinter aber auch lachende Smileys gesetzt – es scheint also nicht so schlimm wie bei Jimi Blue Ochsenknecht zu sein. In der kommenden Folge wird Ekaterina Leonova gemeinsam mit Infolg Lück also wieder zu sehen sein.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken