Let's Dance: Das ist der echte Name von Koch Chakall!

InTouch Redaktion

Wenn es um die Tanzperformance bei "Let's Dance" geht, muss man zugeben: Chakall ist nicht der Allerbeste auf dem Parkett. Doch der sympathsiche Koch punktet trotzdem mit seiner charmanten Art und auch seinem sexy Akzent.

Let's Dance: Das ist der echte Name von Koch Chakall!
Foto: Getty Images

Doch der TV-Star ist auch ziemlich geheimnisvoll. Und das beginnt schon bei seinem Namen....

Let's Dance-Star Chakal: So sieht er ohne Turban aus!
 

Let's Dance-Star Chakall: So sieht er ohne Turban aus!

 

Chakall: So heißt der Koch wirklich!

Eigentlich heißt Chakall mit bürgerlichem Namen Eduardo Andrés Lopez. In Deutschland ist er noch nicht ganz so bekannt. Doch in China und Portugal ist der Küchenmeister schon lange ein Star. Der "Let's Dance"-Schnuckel besitzt drei Restaurants (das Waves und das Prayas in Porto und das QuintaDosFrades in Lissabon). Außerdem hat er in Portugal eine eigene Kochshow - zusammen mit seinem Hund Pulga. In China ist er in der Serie "Walking Chopsticks" zu bewundern. Überall auf der Welt kennt man ihn als Chakall. Aber wie kam er überhaupt zu diesem Spitznamen?

 

So kam Chakall zu seinem Namen

Den Namen Chakall bekam der Koch schon in seiner Kindheit. Seine Mama, die auch Köchin ist, nannte ihren Sohn so. Der Grund: Eduardo war als Kind schon wild und abenteuerlustig. Deswegen verglich ihn seine Mama mit einem Schakal - und sein Künstlername wurde geboren.

 

Chakall: Das Geheimnis um seine Turban

Doch nicht nur der Name Chakall ist sein Markenzeichen. Auch der Turban auf seinem Kopf darf niemals fehlen. "Im ersten Moment war es aus der Not entstanden. Auf meinen Reisen in Afrika war es sehr heiß und ich schaute es mir bei den Einheimischen ab. Seit dem trage ich ihn fast immer. Gerade beim Kochen und im TV, aber privat gibt es mich auch mal ohne bunten Turban", verriet er vor fünf Jahren im Interview mit "Welt".

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken