Let's Dance 2018: So tragisch war die Vergangenheit von Judith Williams

InTouch Redaktion
Judith Williams
Judith Williams Foto: MG RTL

Judith Williams ist mega erfolgreich. Die Unternehmerin ist nicht nur die teleshopping-Queen im Fernsehen, sondern auch Investorin in der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“.

Zwar ist Judith Williams heute Millionärin, aber damals musste die Unternehmerin einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Eigentlich hatte sie damals einen ganz anderen Traum und wollte Opernsängerin werden – ein Tumor in ihrer Gebärmutter machte ihr jedoch einen Strich durch die Rechnung. Sie musste sich entscheiden: Entweder die Stimme behalten oder die Möglichkeit haben, Kinder zu bekommen.

 

Judith Williams: Neuanfang nach dem Tumor

„Auch ich habe einmal bei Null angefangen. Meine Karriere als Opernsängerin war von einem Moment auf den anderen beendet, als ich mich einer gutartigen Tumor-Behandlung unterziehen musste. Ich stand vor einem Scherbenhaufen und es gab nur einen Ausweg: Aufstehen und etwas anderes machen. Jetzt liebe ich meinen Beruf als Unternehmerin“, erzählte Judith Williams damals im Interview mit „InTouch Online“.

Judith Williams hat nach der Operation tatsächlich ihre Stimme verloren, aber sie galt als geheilt. Ihre Karriere als Sängerin musste Judith Williams vorerst auf Eis legen. Nach dem schweren Schicksalsschlag entdeckte sie ihr Verkaufstalent und gehört heute zu einer der erfolgreichsten Unternehmerin im Fernsehen.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken