Let's dance-Schock: Faisal Kawusi musste ins Krankenhaus!

InTouch Redaktion

Es war ein trauriger Abschied, dabei ahnte niemand etwas von dem Drama, welches sich hinter den Kulissen abspielte. Faisal Kawusi hat den Sprung ins „Let‘s dance“-Halbfinale knapp verpasst.

Let's dance-Schock: Faisal Kawusi musste ins Krankenhaus!
Foto: RTL

Der Komiker war darüber am Boden zerstört. Dabei war sein Ausscheiden aus der RTL-Tanzshow möglicherweise das Beste, was ihm und seiner Gesundheit passieren konnte. Denn Faisal Kawusi musste zwischenzeitlich sogar ins Krankenhaus. Der sympathische Comedian ist an seine körperlichen Grenzen gegangen, hat diese sogar überschritten. „VIP.de“ gegenüber verrät er: „Wir mussten das Training zweimal abbrechen, weil meine Knie und meine Knöchel unerträglich geschmerzt haben. Ich musste mich im Krankenhaus einer Behandlung unterziehen.

Let's dance-Eskalation: Fliegt Faisal Kawusi wegen Joachim Llambi raus?
 

Let's dance-Eskalation: Fliegt Faisal Kawusi wegen Joachim Llambi raus?

 

Faisal Kawusi ist traurig über sein „Let’s dance“-Aus

Doch obwohl Faisal Kawusi wirklich alles gegeben hat, zum Sieg hat es leider nicht gereicht und das enttäuscht den „Let‘s dance“-Scherzkeks sehr: „Ich wollte Oana aus tiefstem Herzen den Sieg bringen. Mit jeder Pore meines Körper. Ich kann erhobenen Hauptes gehen, aber subjektiv betrachtet hatte ich einfach bis zum Ende Hoffnung.“ Und auch seine Tanzpartnerin Oana Nichiti wird die gemeinsame Zeit mit Faisal Kawusi vermissen: „Das war die schönste Staffel, die ich je erleben durfte. Wir haben uns gegenseitig so bereichert. Er hat mir gut getan, ich habe ihm gut getan. Es war einfach eine wunderschöne Zeit.“

Nun ist Entspannung angesagt, zumindest für Faisal Kawusi. Während sich Oana Nichiti nun nach „Let‘s dance“ wieder voll und ganz ihn Pflichten al Mutter eines fünfjährigen Sohnes widmet, hat ihr Tanzpartner sehr ruhige Pläne: „Ich zocke PlayStation und mache nix. Ich werde mich erstmal gar nicht mehr bewegen, mein Körper ist kurz vor dem Zusammenbruch und braucht erstmal eine Pause.“