"Let's Dance"-Schock: Sturz Barbara Meier & Sergiu Luca

Neuer Schock bei "Let's Dance"!

Barbara Meier: Traurige Let's Dance-Beichte!
Barbara Meier stürzt bei "Let's Dance" Foto: MG RTL

Die Pannenserie bei "Let's Dance" scheint nicht abzureißen: Nachdem bereits Jimi Blue Ochsenknecht, Oana Nechiti und Bela Klentze aufgrund von Verletzungen frühzeitig das Tanzparkett räumen mussten, sorgte gestern sie für einen Schreckmoment: Barbara Meier.

An der Seite von Tanzpartner Sergiu Luca fegte die GNTM-Gewinnerin in einem Contemporary zu Beyoncés Hit "Halo" über das RTL-Parkett - bis eine Hebefigur das Tanz-Team zu Boden brachte!

Nachdem Sergiu das Model in die Luft gehoben und dabei das Gleichgewicht verloren hatte, stürzte der Profi-Tänzer mit Barbara Meier in den Armen auf die Tanzfläche und landete dabei unsanft auf der 31-Jährigen.

Barbara Meier stürzte mit Tanzpartner Sergiu Luca zu Boden Foto: MG RTL D / Guido Engels

Eine Szene, die nicht nur bei der Jury, sondern auch beim Publikum im Saal und hinter den TV-Geräten für einen Schockmoment sorgte!

Ganz Profi, rappelte sich das Tanz-Team jedoch nur wenige Sekunden nach dem heftigen Sturz wieder auf und führte seine Performance zu Ende - was vor allem bei Juror Jorge Gonzales für Anerkennung sorgte:

"Du hast danach losgelassen und einfach lockerer getanzt", so der 50-Jährige.

Von der "Let's Dance"-Jury wurde Barbara Meier trotz Pannen-Tanz mit drei Mal acht Punkten belohnt und auch von den RTL-Zuschauern in die nächste Runde geschickt.

Bleibt zu hoffen, dass diese mit weniger Stürzen und Teilnehmer-Ausfällen auskommt!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.