Let's Dance: Sensation! Das gab es noch nie

Überraschung bei "Let's Dance"! Zum ersten Mal nimmt ein gehörloser Kandidat an der Show teil.

Let's Dance
Foto: Getty Images

Kampfkunst-Sportler und Schauspieler Benjamin Piwko ("Tatort: Totenstille") wird in der nächsten "Let’s Dance"-Staffel über Parkett schweben. Der 38-Jährige verlor als Baby sein Gehör durch eine Virusinfektion. 

 

Erster gehörloser Kandidat bei "Let's Dance"

"Ich freue mich unglaublich auf die Erfahrung. Tanzen! Auch wenn ich nicht hören kann, gebe ich mein Bestes und bin voll dabei", freute er sich im Interview mit RTL. Auch wenn seine Tanzteilnahme eine echte Herausforderung ist. Auf Instagram erklärte er: "Wir Gehörlose nehmen Musik zwar anders wahr, aber dennoch spüren wir den Rhythmus und den Bass. Extrem wichtig ist außerdem die Körpersprache. Ich werde also genau darauf achten, wie sich meine Profitanz-Partnerin bewegt und mich an ihr orientieren."

Kerstin Ott
 

Kerstin Ott: Enthüllt! Darum möchte sie bei Let's Dance der "Mann" sein!

 

Joachim Llamb: "Das wird eine spannende Nummer"

Besonders Juror Joachim Llambi freut sich auf Benjamin, doch er hat auch Bedenken. "Benjamin kann alles im Spiegel sehen. Er sieht seine Tanzpartnerin, er kann abgucken. Aber das ist für die Profitänzerin natürlich schon eine Aufgabe, ihm zu sagen: Er muss im Takt tanzen, er muss eine gewisse Emotion über die Partnerin, über die Musik erlangen. Das wird eine spannende Nummer", sagte er gegenüber RTL.

Ob Benjamin die Tanzschritte gelingen werden? Das zeigt sich ab dem 15. März bei RTL...