Let's Dance: Shitstorm! Die Fans gehen auf die Barrikaden

Damit hätte wirklich niemand gerechnet! Designer Thomas Rath musste am Freitagabend "Let's Dance" verlassen. Viele Zuschauer sind darüber extrem verärgert...

Let's Dance
Foto: Getty Images

Thomas Rath galt bei "Let's Dance" als einer der Favoriten. Der Designer konnte immer wieder mit seinen Performances die Jury überzeugen. So auch am vergangenen Freitag. Mit Tanzpartnerin Kathrin Menzinger legte er einen feurigen Tango zu dem Song "Crucified" von Army of Lovers aufs Parkett. "Ich habe eine neue Facette von dir gesehen, viel Talent, immer im Takt und Rhythmusgefühl", lobte Juror Jorge Gonzalez. Die beiden sahnten stolze 23 Punkte ab.

 

Die Fans sind außer sich vor Wut

Doch am Ende entschieden sich die Zuschauer gegen den Designer. Er bekam die wenigsten Anrufe - und musste die Show verlassen. Die Fans sind entsetzt über die Entscheidung. Schließlich gab es einige Promis wie Kerstin Ott und Evelyn Burdecki, die weniger Punkte bekamen. "Mit Abstand (!) eine der unfairsten Bewertungen. Thomas bietet eine wahnsinnige, euphorische Leistung, während Evelyn und Kerstin nicht mal ansatzweise mithalten können " und "Ich finde das langsam nicht mehr schön! Macht bald keinen Spaß mehr! Schade!", beschweren sich zahlreiche Zuschauer in den sozialen Medien. 

Benjamin Piwko Isabel Edvardsson
 

Benjamin Piwko: Schockierende Enthüllung um den Let's Dance-Star!

 

Werden die Regeln geändert?

Vielen Fans wollen in Zukunft nicht mehr einschalten, wenn die Regeln nicht geändert werden. "Der Zuschauer sollte für die drei von der Jury am schlechtesten bewerteten Promis stimmen. Somit wäre der Kampf um den Sieg wirklich nur zwischen Promis, die es können", schlägt ein Zuschauer vor. Doch Sender RTL hält weiterhin an dem Konzept fest. "Eine Regeländerung ist nicht geplant", stellte ein Sprecher auf Anfrage von "Express" klar. Lässt sich nur hoffen, dass der Tanzshow deswegen nicht alle Zuschauer wegrennen...