Leukämie: Mitchell Henry stirbt mit 24 Jahren

Leukämie: Mitchell Henry stirbt mit 24 Jahren

03.07.2017 > 14:20

© gettyimages

Michtell Henry ist tot. Der ehemalige NFL-Star ist im Alter von nur 24 Jahren gestorben.

Der frühere Tight End der Green Bay Packers, Denver Broncos und Baltimore Ravens litt an Leukämie. Michtell Henry hat den Kampf gegen die Krankheit verloren.

Nachdem Michtell Henry Schmerzen in der Schulter hatte, ging er zum Arzt. Dort erhielt er dann die Schock-Diagnose. Bei den nachfolgenden Behandlungen wurde eine „Krebsmasse im Brustbereich“ festgestellt. Die Therapie danach war leider nicht erfolgreich.

Nach einer Leistenverletzung wurde er dann im September 2016 von den Packers wieder gefeuert und spielte danach für die Baltimore Ravens.

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion