Lidl: Listerien-Alarm bei TK-Gemüse

InTouch Redaktion
Plastikteile! Lidl ruft Hackfleisch zurück
Lidl ruft TK-Gemüse zurück Foto: iStock

Lidl-Kunden aufgepasst!

Weil Verdacht auf eine Bakterien-Verunreinigung besteht, ruft der belgische Hersteller "Greenyard Frozen Belgium N.V." seinen "Freshona Gemüsemix, 1000 g" zurück!

Wie der Discounter Lidl, der das TK-Gemüse verkauft, am Donnerstag erklärte, könne eine Besiedelung der TK-Gemüsemischung mit Listerien-Bakterien nicht ausgeschlossen werden, erworbene Produkte könnten daher unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum zurückgegeben werden.

Der Gemüsemix von "Freshona" wird zurückgerufen

Das Bakterium Listeria monocytogenes kann schwere Magen-Darm-Erkrankungen und Grippe-ähnliche Symptome verursachen und stellt damit insbesondere für Schwangere, kleinere Kinder, Ältere und immunschwache Menschen ein Risiko dar, wie Lidl in einer Pressemitteilung weiter verlautet.

Der Tiefkühl-Gemüsemix sei bei Lidl Deutschland im Vertrieb gewesen und könne in allen Filialen auch ohne Vorlage des Kassenzettels zurückgegeben werden.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken