Lilly Becker: Endlich äußert sie sich zu dem Grund für die Trennung!

InTouch Redaktion

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe! Lilly und Boris Becker haben sich nach neun Jahren Ehe getrennt. Jetzt packt Lilly Becker endlich über die Trennung aus!

Boris Becker liegt im Krankenhaus
 

Boris & Lilly Becker: Pikante Enthüllung um eine andere Frau

 

Lilly Becker äußert sich zur Trennung

"Frau und Herrn Becker ist diese Entscheidung nach 13 Jahren Beziehung und über neun Ehejahren nicht leichtgefallen. Am wichtigsten ist beiden Mandanten das Wohlergehen des gemeinsamen Sohnes Amadeus", mit diesem Statement bestätigte der Anwalt der Beckers vergangene Woche das Liebes-Aus von Boris und Lilly. Die beiden Stars schwiegen. Bis jetzt!

Jetzt packt Lilly Becker im Interview mit "stern" aus. "Wer und ob jemand die Scheidung eingereicht hat, spielt absolut keine Rolle. Es gab nicht den einen Grund für die Trennung. Wir waren in allem immer sehr leidenschaftlich, im Leben, in der Liebe, im Sex und im Streit", so die 41-Jährige offen.

"Aber als Ehepaar hat es einfach nicht mehr funktioniert", erklärt sie. Trotz Therapie war die Ehe der beiden nicht zu retten. "[...] am Ende mussten wir uns eingestehen, dass die Trennung die einzige Lösung ist, um zumindest unsere Beziehung als Eltern und Freunde retten zu können."

 

So geht es fürt Lilly Becker weiter

Die Trennung ist trotzdem sehr schmerzhaft für Lilly Becker, doch sie war die einzige Lösung, wie sie erklärt. "Der Schmerz ist groß, und es tut unglaublich weh. Aber nicht, weil es seit ein paar Tagen öffentlich ist. Das Ende ist schon etwas her, und nur deshalb bin ich in der Lage, jetzt darüber zu sprechen", so die Mutter des kleinen Amadeus.

Für sie beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt. "Jetzt beginnt ein neues Kapitel in meinem Leben. Ich habe eigene Ideen, die ich ausprobieren möchte, und werde mir die Projekte genau ansehen, die man mir anbietet", so Lilly Becker weiter. Ein neues Kapitel, ohne Boris...