Lilly Becker: So sehr litt sie unter der Trennung von Boris

InTouch Redaktion
Boris und Lilly Becker hatten es nicht immer leicht
Boris und Lilly Becker hatten es nicht immer leicht
Foto: GettyImages

Auch wenn Lilly und Boris Becker heute unzertrennlich sind, so war es für das Traumpaar in der Vergangenheit nicht immer leicht. Um endgültig zueinander zu finden, mussten sie sich anscheinend erst verlieren.

In der VOX-Sendung „Story of my Life“ erinnert sich das Paar an seine Beziehungspause zurück. Besonders Lilly litt sehr unter der temporären Trennung. "Bei der letzten Beziehungspause hast du mir mein Herz gebrochen“, gesteht sie. „Ich habe wirklich gedacht, jetzt ist es vorbei. Das ist also das Gefühl, wenn dein Herz bricht." 

Während der Auszeit war Boris sogar mit Alessandra Meyer-Wölden verlobt. "Zwei Frauen hast du in der Zeit weh getan. Aber wir waren beide noch zu wild und noch nicht klar füreinander", ergänzt sie. Doch zum Glück fanden Boris und Lilly wieder zueinander und heirateten 2009. "Jetzt bin ich angekommen. Ich möchte mit Lilly alt werden. Wir haben uns auch versprochen, egal was passiert, wir lassen uns nicht scheiden. Wir finden immer eine Lösung, immer einen Weg“, stellt der 49-Jährige klar. Hach!