Lily Allen schlachtet Schwein für guten Zweck

Lily Allen will für einen guten Zweck ein Schwein über Twitter versteigern und dann höchstpersönlich schlachten - Tierfreunde können jedoch auch dafür bieten, es am Leben zu lassen. Die britische Sängerin hat sich im Rahmen der Wohltätigkeitsveranstaltung Comic Relief an ihre Twitter-Fans gewandt und verlost dort ein Schwein, das sie anschließend auch schlachten würde, wenn der Gewinner es denn so will.

Lily Allen schlachtet Schwein für guten Zweck
Lily Allen schlachtet Schwein für guten Zweck

"Das höchste Gebot gewinnt ein Schwein, das nach dem Gewinner benannt wird und den Speck bekommt derjenige auch, nachdem es geschlachtet wurde. er hat aber auch die Wahl, ob das Schwein am Leben bleiben soll", schrieb die "Not Fair"-Interpretin ihren Fans und lässt so auch Tierfreunde an dem Wettbewerb teilhaben. Anschließend entschied sich Allen um und verkündete, dass nicht das höchste Gebot gewinnen würde, sondern ein ausgewählter Fan. "Kann ich meine Entscheidung umändern und per Zufall auswählen anstelle den Höchstbietenden zu wählen?", schrieb sie. Comic Relief will eine Million Pfund für einen guten Zweck sammeln, Ed Sheeran hat dafür anstelle eines Schweines seine Klamotten zum Bieten gespendet. © WENN