Lindsay Lohan: Ihr Vater bestätigt ihre Schwangerschaft

InTouch Redaktion

Bei Lindsay Lohan und ihrem Verlobten Egor Tarabasov geht es gerade drunter und drüber. Anstatt sich verliebt in die Hochzeitvorbereitungen zu stürzen, tragen sie ihre Beziehungskrise in aller Öffentlichkeit aus. Egor soll Lindsay nämlich mit einer Prostituierten betrogen haben. Vor wenigen Tagen kursierte sogar ein Video des Paares im Internet, das sie bei einem handfesten Streit zeigte. Egor soll seine berühmte Freundin darin würgen und die bezichtigte ihn kurz darauf des Mordversuchs!

 

De side

Ein von Lindsay Lohan (@lindsaylohan) gepostetes Foto am

Das Letzte was Lindsay und ihr Noch-Verlobter Egor jetzt gebrauchen können, ist wohl ein gemeinsames Kind! Umso mehr schockte Lindsays Schwangerschaftsbekenntnis auf Twitter. Wegen der sich überschlagenden Ereignisse auf ihrer Instagram- und Twitter-Seite und der vielen heftigen Anschuldigungen, weiß man nicht mehr so recht, welche von Lindsays Behauptungen überhaupt noch ernst genommen werden können. Zumal sie den Tweet mit dem Schwangerschaftsgeständnis bereits wieder gelöscht hat.

Vor wenigen Tagen war noch alles gut zwischen Lindsay Lohan und Egor Tarabasov
So süß schmusten sie noch, als Lindsay nichts von den angeblichen Seitensprüngen ihres Verlobten ahnte

Doch jetzt meldet sich jemand zu Wort, der es wissen muss: Lindsays Vater Michael Lohan. „Ich kenne keinen Grund, ihr nicht zu glauben. Sie ist meine Tochter, sie hat mich nie getäuscht - ich glaube, was sie sagt“, so ihr Vater gegenüber dem Onlineportal ‚Addition Today’. Lindsay scheint also wirklich ihr erstes Kind zu erwarten! Da sollte sie wohl mal besser schleunigst ihre Beziehungsprobleme mit Egor klären, um klare Verhältnisse zu schaffen. Und das am besten ausnahmsweise mal fernab der Öffentlichkeit!