Lisa Wohlgemuth: Fiese Figur-Kritik!

Lisa Wohlgemuth wehrt sich gegen fiese Figur-Kritik und holt zum Schlag gegen DSDS aus. Die Sängerin und Radio-Moderatorin ist schwanger und inzwischen schon kugelrund.

Lisa Wohlgemuth ist schön schwanger
Lisa Wohlgemuth ist schön schwanger
Foto: Facebook / Lisa Wohlgemuth

Bald kommt ihr Baby auf die Welt und in den vergangenen Monaten hat sie einiges an Gewicht zugelegt: „20 Kilo mehr! Aber hey…. Es ist für einen guten Zweck“, schrieb sie auf Facebook. Doch die Hater machen keine Ausnahmen!

 

20 kiloooooo mehr wuhuuuuu ;Aber Hey ..es ist für einen guten Zweck .Und jetzt zum eigentlichen ...

Posted by Lisa Wohlgemuth on Montag, 21. September 2015

Schon ging es rund auf ihrer Seite, viele (werdende) Mütter warnten vor Gesundheitsrisiken für Lisa Wohlgemuth und ihren Bauch-Zwerg. Sie habe viel zu viel zugenommen, das sei gar nicht gut und nach der Schwangerschaft seien die Pfunde schwer loszuwerden.

Ein Fan schrieb: „Ich habe nur drei Kilo zugelegt. 20 Kilo ist ein bisschen viel, bis 15 Kilo ist angemessen.“ Da platzte sogar der gutmütigen Lisa der Kragen: „Ähhh ne, das ist nicht zuviel!“, stellte sie klar. „Ich fühle mich mit mehr Gewicht besser und ich habe mich normal ernährt!“

Auf Süßigkeiten und andere Leckereien zu verzichten kommt für die Moderatorin absolut nicht in Frage. Schließlich erklärte sie wie groß der Figur-Druck bei DSDS wirklich war: „Ich habe zu DSDS- und Sänger-Zeiten genug gehungert! Es sollte auch einmal im Leben nicht um das Äußere gehen!“

Davon kann wohl auch ihre ehemalige Konkurrentin ein Lied singen. Beatrice Egli verwies Lisa Wohlgemuth 2013 bei der Castingshow auf den zweiten Platz. Die Schlagersängerin hat seit ihrem Sieg viele ihrer Kurven verloren.