Lisa Wohlgemuth: Schock-Diagnose kurz nach Silvester!

Den Jahreswechsel hat sich Lisa Wohlgemuth bestimmt anders vorgestellt: Das DSDS-Sternchen musste im Bett bleiben und statt Sekt gab es Tee und Zwieback.

Lisa Wohlgemuth hat sich ausgerechnet zu Silvester einen Magen-Darm-Infekt eingefangen.

Lisa Wohlgemuth: Schock-Diagnose kurz nach Silvester!
Lisa Wohlgemuth: Schock-Diagnose kurz nach Silvester! Foto: Facebook.com / Lisa Wohlgemuth

Im Jahr 2018 hat Lisa Wohlgemuth einiges vor: Für das Hörbuch "Poldi und Poldiline bauen eine Kindervilla" hat Lisa Wohlgemuth die Rolle der Poldiline übernommen. "Das Einsprechen hat nur zwei Stunden gedauert", erklärt Lisa Wohlgemuth laut „TAG24“. Das Hörbuch stammt von Susann Krentz. "Sie hat damals immer fest an mich geglaubt", erzählt Lisa Wohlgemuth.

Am 6. Mai wird außerdem ihre Ausstellung „Die magischen Welten von Lisa Wohlgemuth“ in Schlettau eröffnet. Und auch musikalisch hat Lisa Wohlgemuth einiges in Planung – dazu wollte sie aber noch nicht zu viel verraten. Derzeit befindet sich die Sängerin noch in Elternzeit.

2017 war für Lisa Wohlgemuth ein aufregendes Jahr: „Die Geburt von unserem Engel Ted, die Verlobung und viele andere schöne Momente. Doch gab es auch doofe Momente - die habe ich jetzt im Jahr 2017 gelassen und da bleiben sie auch“, schrieb sie auf ihrer Facebook-Seite.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.