Lisa Wohlgemuth: Shitstorm, weil sie ihr Baby öffentlich stillt

Erst vor wenigen Wochen ist „DSDS“-Star Lisa Wohlgemuth Mutter von Töchterchen Majlena geworden. Fast täglich lässt sie ihre Fans an ihrem Glück teilhaben.

Lisa Wohlgemuth stillt ihr Baby
Foto: Facebook/ Lisa Wohlgemuth

Doch jetzt sorgte ein Foto auf ihrer Facebook-Seite für jede Menge Ärger.

Die frischgebackene Mutter postete ein Foto, auf dem sie ihre Tochter mit Milch versorgt. In ihrem Kommentar kritisierte sie, wie schwer es stillende Mütter in der Öffentlichkeit haben. „Ganz schlimm, wenn man unterwegs ist und stillen muss. Es wird selten daran gedacht in Einkaufsmärkten einen Platz für stillende Mamis zu erstellen. Ne kleine Ecke reicht doch voll oder? Und wenn ich manche höre, dass die schräg angeschaut werden wegen des Stillens, dann denke ich mir: Meine Güte ist doch das Schönste und Normalste auf der Welt, oder?“, kommentierte sie ihr Bild.

Einige ihrer Fans sind überhaupt nicht begeistert von der Aussage der 23-Jährigen. „Was ist schön daran, wenn ne wildfremde Frau ihre Brüste auspackt, um ihr Baby zu stillen?“, lautete der Kommentar einer Userin.

Lisa kontert sofort: „Dass solche Grütze aus nem Mund einer Frau kommt, aber ich kenne noch mehr von deiner Sorte. Aber gut, jeder kann das machen, was er möchte. Und sterben wirst du von dem Anblick einer Brust nicht.

Doch neben all Hasskommentaren, gibt es auch Zuspruch von anderen Mamis. „Lisa, du machst das genau richtig. Ich habe meine Kinder auch immer in der Öffentlichkeit gestillt“, schrieb ein Fan.

 

❤️das schönste auf der Welt ❤️ Stillen Ganz schlimm wenn man unterwegs ist und stillen muss .. Es...

Posted by Lisa Wohlgemuth on Donnerstag, 10. Dezember 2015