Live im TV: Niki Lauda verkündet seinen Abschied

Damit hat keiner gerechnet! Nach dem letzten Saisonrennen in Abu Dhabi hat Niki Lauda vor laufenden Kameras sein Ende als Formel-1-Experte für RTL verkündet.

Niki Lauda hört auf
Niki Lauda hört auf Foto: GettyImages

„Ich habe eine persönliche Entscheidung getroffen, und zwar, dass ich nicht mehr RTL-Experte sein werde“, erklärte der 68-Jährige, der 21 Jahre lang ein Moderationsteam mit Florian König bildete. Dieser war von der Entscheidung seines Kollegen sehr überrascht.

„Die Entscheidung steht seit gestern fest. Ich habe es lange genug gemacht. Ich habe mich schon sehr, sehr lange gehalten. Aber jetzt ist es genug“, verriet der Österreicher anschließend gegenüber BILD. Ob die Motorsportkönigsklasse von RTL weiterhin übertragen wird, ist bisher nicht klar.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.