Lola Weippert: Morddrohungen bei "Let's Dance"

Unfassbar, was die Radiomoderatorin Lola Weippert als Kandidatin der Tanzshow aushalten muss …

Lola Weippert
Foto: imago

Eigentlich ist Lola Weippert bei "Let’s Dance" als plappernder Sonnenschein bekannt – und total beliebt! So sehr sogar, dass viele Zuschauer sie im nächsten Jahr am liebsten als Ersatz für Victoria Swarovski (27) sehen würden ...

Lola hat Angst

Mit Tanzpartner Christian Polanc (42) gibt sie Vollgas, schwärmt laut "Intouch": "Ich bin so unendlich glücklich und dankbar, hier zu sein!“ Doch sobald die Lichter ausgehen und Lola das TV-Studio verlässt, dürfte die Freude einem mulmigen Gefühl weichen – denn die Radiomoderatorin hat nicht nur Fans, sondern auch Feinde: Im Netz wird Lola aufs Übelste bepöbelt, gemobbt und fertiggemacht! Doch was der 24-Jährigen richtig Angst macht: Auf Instagram erhält sie sogar Todes-Drohungen! "Wir werden dich aufschlitzen!" oder "Hoffe, du erkrankst elendig an Krebs und deine Eltern auch!", heißt es unter anderem. Für Lola ein absoluter Albtraum! "Ich bekomme jeden Tag Hassnachrichten. Es ist so schlimm, was mittlerweile in den sozialen Netzwerken stattfindet!", berichtete sie jetzt im Interview mit RTL. Und die Anfeindungen richten sich nicht nur gegen Lola selbst, sondern auch gegen ihre Liebsten: "Die Nachricht 'Ich stech deinen Freund ab' war für mich definitiv die härteste, weil ich Angst hatte, dass da tatsächlich irgendeiner bei meinem Freund vor der Tür steht und ihn abstechen will."

Lola ist machtlos

 Klar, dass jetzt für Lola selbst der Weg vom Studio zum Parkplatz zur Zitterpartie wird, denn: "Man weiß schließlich nie, wo der nächste verrückte Mensch lauert, der ein Problem mit einem hat …" Besonders niederschmetternd: Mit Konsequenzen müssen die Täter bislang nicht rechnen! Zwar hat Lola die Vorfälle zur Anzeige gebracht, die Verfasser der Hass-Nachrichten konnten sogar teilweise ermittelt werden, doch: "Es wurden keine rechtlichen Schritte unternommen. Es ist nichts passiert, die sind weiter in ihrer Welt unterwegs und verteilen Hass", erzählt Lola entsetzt. Jetzt bleibt ihr nur noch eine Hoffnung, an die sie sich klammern kann: "Ich hoffe, dass diese ganzen hasserfüllten Menschen es nicht wirklich ernst meinen", sagt sie. "Und dass sie ihren Hass in der Realität nicht umsetzen …"

Krass! Diese Profitänzer mussten die Show verlassen! Der Grund ist unglaublich!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.