L'Oréal-Erbin Liliane Bettencourt: Die reichtste Frau der Welt ist tot

InTouch Redaktion
Liliane Bettencourt
Foto: Getty Images

Sie galt als reichste Frau der Welt - nun ist L’Oréal-Erbin Liliane Bettencourt tot. Die Multi-Milliardärin starb im Alter von 94 Jahren  „friedlich“ zu Hause, wie es in einem Statement ihrer Tochter heißt.

Liliane Bettencourt sorgte für mediales Aufsehen vor allem durch die sogenannte Bettencourt-Affäre. Es hieß, der frühere französische Präsident Nicolas Sarkozy habe sich 2007 bei der demenzkranken Milliardärin finanzielle Unterstützung für seinen Wahlkampf erschlichen. Der Politiker bestritt die Vorwürfe vehement.

Das Privatvermögen der 94-Jährige wurde von in diesem Jahr auf 39,5 Milliarden Dollar geschätzt. Das brachte ihr Platz 16. der „Forbes“-Liste der reichsten Menschen der Welt sowie den Titel als reichste Frau überhaupt ein.

Auch diese Stars sind 2017 verstorben: