Mae Whitman spielt bei "Gilmore Girls" mit: Hat Lorelei zwei Töchter?

Auf die Fortsetzung von "Gilmore Girls" auf Netflix sind schon alle gespannt und die Fans fiebern mit, welche Charaktere der witzigen Mutter-Tochter-Serie zurück nach Stars Hollow kehren wird. Lauren Graham.

Mae Whitman
Foto: getty

Alexis Bledel & Co. sind bereits in ihren alten Rollen bestätigt, doch es gibt auch einige Neuzugänge und dazu gehört auch Mae Whitman. Gemeinsam mit Lauren soll sie, laut "TVLine" in einer spaßigen Szene zu sehen sein. Wen genau sie spielt, ist noch unklar. Fakt ist aber, dass sie in "Parenthood" die Tochter von Lauren Graham gespielt hat und sie ein tolles Mutter-Tochter-Gespann abgegeben haben. 

Somit steht Lauren Graham zeitweise mit zwei Serien-Töchtern vor der Kamera. Dass Mae Whitman allerdings auch in "Girlmore Girls" wieder Grahams Tochter spielt, ist eher unwahrscheinlich. Das kann vom Altersabstand zwischen ihr und Alexis Bledel nicht hinkommen. Aber vielleicht hat Luke neben April (Vanessa Marano) noch eine Tochter, von der er nichts weiß.

Auf dem gemeinsamen Foto mit Serien-Mama Lauren Graham erkennt man gut die Ähnlichkeiten der beiden. 

Mae freut sich jedenfalls schon sehr auf ihre Rolle. Die 27-Jährige hat auf Twitter eine Fotomontage gepostet, auf der sie viele der Gesichter von den Bewohnern von Stars Hollow mit ihrem eigenen ausgetauscht hat.

Die "Gilmore Girls"-Fortsetzung wird zurzeit in Los Angeles gedreht und spielt acht Jahre nach dem Serien-Ende. 

 
 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: