"Lost"-Star Maggie Grace hat geheiratet

Erst im Februar verlobten sich "Lost"-Star Maggie Grace und ihr Freund Brent Bushnell Brent Bushnell - jetzt sind sie offiziell Mann und Frau! Die Schauspielerin und ihr Freund gaben sich still und heimlich in Kalifornien das Ja-Wort.

"Lost"-Star Maggie Grace hat geheiratet
Foto: Facebook/ Maggie Grace
 
 

Maggie Grace: Ihr Juwelier packt aus

So still und heimlich sich Maggie Grace und Brent Bushnell getraut haben, so verschwiegen geben sie sich auch nach der Trauung. Doch zumindest ihr Juwelier Neil Lane plaudert einige Details zu ihrem großen Tag aus. "Ihre Ohrringe-Wahl wurde von ihrem Spitzenschleier im Look des Edwardischen Zeitalters inspiriert. Sie sind Vintage und haben ganz feine Kreise mit Diamanten auf Platin. Ihr diamantener Perlenkamm stammt auch aus dem Edwardischen Zeitalter", erklärt er gegenüber dem "People"-Magazin. Der Rest bleibt das süße Geheimnis des Brautpaares.

 

Maggie Grace war schon einmal verlobt

Maggie Grace war bereits einmal mit Filmregisseur Matthew Cooke verlobt. Doch bis zum Altar haben es die beiden nie geschafft. Nur ein Jahr nach der Verlobung gaben die beiden im Februar 2016 die Trennung bekannt. Diesmal gab es für den hübschen Serien-Star aber endlich ein Happy End...

Maggie Grace hat sich verlobt
 

Maggie Grace hat sich verlobt