Bachelorette 2017: Kandidat Julian Diebold spielt ein falsches Spiel mit Jessica Pazska!

Love Island: Julian und Stephanie hatten schon vor 3 Jahren etwas miteinander

14.09.2017 > 18:26

© RTL / Arya Shirazi

Love Island: Julian und Stephanie hatten schon vor 3 Jahren etwas miteinander - Julian diebold läuft wohl immer den gleichen Leuten im TV über den Weg. Bei der Bachelorette musste er feststellen, dass diese ausgerechnet eine Freundin seiner Ex-Freundin ist. Und bei "Love Island" geht es direkt so weiter.

Allerdings läuft es dieses Mal besser für ihn. Er und Stephanie Schmitz sind seit Beginn der Sendung ein Team. Die Entscheidung dafür fiel offenbar leichter, als sie uns vor der Kamera glauben machten. Denn sie kennen sich bereits.

Bachelorette 2017: Kandidat Julian Diebold spielt ein falsches Spiel mit Jessica Pazska!

Bachelorette 2017: Kandidat Julian Diebold spielt ein falsches Spiel mit Jessica Pazska!

Vor drei Jahren schon lernten Julian und Stephanie sich in einer Disco kennen. Sie haben sogar ein wenig gedated, hätten sich dann aber aus den Augen verloren, ehe sie sich bei "Love Island" dann wiedergesehen haben. Bis jetzt haben beide dazu geschwiegen. Ob das so gut bei den anderen Kandidaten ankommt?

Love Island Kandidaten

Love Island 2017: Silvain Wirkus und Sleinman sind raus

Bisher reagierten alle immer recht empfindlich, wenn es darum ging, dass andere sich im Spiel einen Vorteil verschafften. Hinzu kommt, dass Julian und Stephanie in den Tagen schon längst reinen Tisch hätten machen können. Das könnte für neuen Zündstoff bei Love Island sorgen. Schon nach wenigen Tagen gab es erste Tränen, nackte Tatsachen und Eifersucht. Und das soll jetzt noch über zwei Wochen so weitergehen. 

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion