"Love Island"-Melissa: Sie war wieder beim Beauty-Doc!

Das "Love Island"-Sternchen Melissa war wieder beim Beauty-Doc, um sich verschönern zu lassen...

Melissa
Melissa Foto: Instagram/@melissadamilia

Bei „Love Island“ verdrehte Melissa vielen TV-Zuschauern den Kopf. Unter ihnen war auch Pietro Lombardi! Kein Wunder: Die dunkelhaarige Schönheit kann sich wirklich sehen lassen. Doch ist an ihr wirklich alles echt?

Melissa war beim Beauty-Doc

In ihrer Instagram-Story verriet Melissa schon vor einiger Zeit, dass sie optisch nicht mehr ganz natürlich unterwegs ist. „Zu 100 Prozent nicht. Ich glaube wir haben alle bei ‚Love Island' gesehen, was an mir gemacht ist“, erklärte das TV-Sternchen und spielte damit wahrscheinlich auf die großen Brüste an, die im Bikini deutlich zu sehen waren.

Nun war Melissa erneut beim Beauty-Doc, um sich verschönern zu lassen. Aufmerksamen Fans fiel sofort auf, dass ihr Mund plötzlich total angeschwollen wirkt. Sie gesteht: „Ich habe meine Lippen unterspritzen lassen und ich mache das schon länger. (…) Wie einigen von euch vielleicht schon aufgefallen ist, ist mein Mund nicht symmetrisch ist.“

Deshalb geht sie ab und zu zum Beauty-Doc, um sich einen hübschen Schmollmund zaubern zu lassen…

Auch diese Promis haben sich unters Messer gelegt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.