"Love Island": Moderatorin enthüllt! Sylvie Meis ersetzt Jana-Ina Zarrella

Pünktlich zum Finale der RTLzwei-Show „Love Island“ ließ Moderatorin Jana Ina Zarrella die Bombe platzen: Diese Staffel sei ihre letzte gewesen, gab sie bekannt. Doch wer wird ihr Nachfolger? Jetzt enthüllt der Sender, dass Sylvie Meis ihre vielversprechende Nachfolgerin wird!

Sylvie Meis als Love Island-Moderatorin
Sylvie Meis soll als neue Moderatorin von "Love Island" die Nachfolge von Jana-Ina Zarrella antreten. Foto: IMAGO / PPE

Nach fünf Jahren als Moderatorin von "Love Island" macht Jana Ina Zarrella 2021 Schluss! Die Brünette möchte sich zukünftig auf ihren Mann Giovanni Zarrella und die gemeinsamen Kinder konzentrieren. Während die Fans diese traurige Nachricht noch verdauen müssen, brodelt es bereits hinter den Kulissen: Wer macht jetzt das Rennen um den frei gewordenen Traumjob und wird 2022 Jana Inas Nachfolger*in?

Sylvie Meis ist die neue Moderatorin von "Love Island"

Wie RTLzwei am Donnerstagmorgen bekannt gab, steht die neue Moderatorin für "Love Island" bereits fest. Niemand geringeres als Fan-Liebling Sylvie Meis wird in die Fußstapfen von Jana-Ina Zarrella treten. Marketing-Chef Carlos Zamorano ist äußerst erfreut über die Zusage der erfahrenen Moderatorin und Unternehmerin: „Sylvie Meis passt grandios zur Marke ‚Love Island‘ und ist ein perfektes Match für unsere einzigartige Dating-Show. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit und eine erfolgreiche Staffel.“

Sylvie Meis wird in diesem Jahr als sogenannter "Love Guard" eine weitere wichtige Aufgabe neben der Moderation übernehmen. Sie findet die Singles, die auf der Suche nach der wahren Liebe sind, sammelt sie ein und nimmt sie mit zum "Pool of Love", wo in der "Love Island"-Villa das große Abenteuer startet. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und spannende Zeit bei 'Love Island' und bin schon voller Vorfreude die Islander bei ihrer Suche nach der großen Liebe zu begleiten“, erklärte sie voller Vorfreude in ihrem ersten Statement. Mit der Niederländerin hat sich die Kuppelshow eine erfahrene Moderatorin und würdige Nachfolgerin für die beliebte Jana-Ina Zarrella geangelt.

Lange müssen Fans auch nicht mehr warten! Die 6. Staffel von "Love Island" soll laut eines RTLzwei-Teasers bereits demnächst starten. Bislang war die Rede von September!

"Love Island": Diese Kandidaten wollten auch Moderator werden

Zuletzt scharten weitere Kandidaten wie Cathy Hummels (33), Pietro Lombardi (28) oder Melissa Damilia (25) schon mit den Hufen, denn der Posten als neues RTLzwei-Aushängeschild ist ein echter Karriere-Boost! Besonders Cathy Hummels dürfte scharf darauf sein, Jana Inas Nachfolge als Moderatorin bei "Love Island" anzutreten: Die Influencer in mit einschlägiger Kamera-Erfahrung betont immer wieder, dass sie auf weitere TV-Jobs hofft. „Ich mache wirklich nichts lieber, als zu moderieren!“, so Cathy auf Instagram. Kleiner Haken: Als die Kicker-Gattin zuletzt für die an Covid-19 erkrankte Jana Ina Zarrella einsprang und den „Love Island“-Aftertalk moderierte, war das Fan-Feedback eher durchwachsen…Kein Wunder also, dass die Wahl am Ende auf Sylvie Meis fiel.

Wer wird Love Island-Moderator?
Melissa Damilia, Cathy Hummels und Pietro Lombardi sind heiße Anwärter als neue "Love Island"-Moderatoren. Foto: TVNOW Arya Shirazi/ Imago

Pietro Lombardi begeistert die "Love Island"-Zuschauer

Nicht zuletzt wegen der schlechten Kritik wurde Cathy Hummels in der letzten Staffel von "Love Island" durch Ex-Bachelorette Melissa Damilia ersetzt. Auch die hoffte auf eine Beförderung als Haupt-Moderatorin! „Mit ‚Love Island‘ hat alles angefangen. Ich liebe das Format“, schwärmte Melissa bereits. Darüber hinaus galt auch Pietro Lombardi als heißer Anwärter! Der Sänger ist riesengroßer „Love Island“-Fan, kommentierte zuletzt die Staffel in seinem eigenen Livetalk auf Instagram und konnte damit schon fast so viele Zuschauer gewinnen wie die TV-Show selbst! „Die Leute lieben das! Die vermissen es sogar richtig, wenn ich mal an einem Tag nicht konnte“, freute Pietro sich. Eine Info, die sicher auch die TV-Bosse von RTLzwei erfreut…

Die Liebeserfolgsquote bei "Love Island" ist definitiv höher als beim Bachelor:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.